Zum Inhalt der Seite springen

Hoch hinaus für die Sicherheit

Am Donnerstag den 17. April 2015 nahmen die Glasreiniger von Wackler an der Schulung „Sicheres Bedienen von Hubarbeitsbühnen“ in der Münchner Hauptverwaltung teil. Diese Schulung fand im Rahmen des Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutzes statt und wurde von Doris Montavon,  Ausbilderin bei dem „avb Ingenieurbüro“ aus Homburg, geleitet.

Ziel der eintägigen Veranstaltung war, dass die Kollegen den sicheren Umgang mit der Hubarbeitsbühne gemäß der Regeln und Vorschriften der DGVU (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) beherrschen. Der theoretische Teil am Morgen mit abschließender schriftlicher Prüfung hatte grundsätzliches Wissen rund um die Arbeit mit dem „Steiger“ zum Inhalt. Dazu gehörten die verschiedenen Bauarten zu kennen, welche Kräfte auf die Bühnen wirken können, die ein Umkippen verursachen können und wie dies zu vermeiden ist, der Aufbau und die Standortsicherheit sowie die Anforderungen an Verkehrswege und an die Bediener.  

Der praktische Teil am Nachmittag forderte die Kollegen in Sachen Bedienung des Arbeitskorbes in jedwede Richtung und Höhe. Dabei wurden die Gelenkarme der Bühne stellenweise bis zum Äußersten ausgereizt.  

“Die Schulung ist Teil unserer sozialen Verantwortung und auch im Rahmen der Zertifizierung nach OHSAS 18001 (Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutz) unentbehrlich“, meint Günter Hagn - Geschäftsführer Wackler Service Group München. „Die Festigung der Kenntnisse um Gefahren und deren Vermeidung beugt Unfällen vor, steigert das Sicherheitsbewusstsein und somit auch die Motivation der Mitarbeiter.“

Nach Oben
Nach oben springen