Zum Inhalt der Seite springen
JobRad jetzt auch bei Wackler

JobRad-Start bei Wackler

Jetzt aufsteigen und profitieren!

Gute Nachrichten: Ab sofort bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr persönliches Wunsch-JobRad – mit oder ohne elektrischem Antrieb – bequem und günstig über Wackler zu beziehen.

Mit Dienstradleasing auf der Überholspur

Wackler least das JobRad und überlässt es den Mitarbeiter*innen zur beruflichen und privaten Nutzung. Sie fahren es, wann immer und wo Sie wollen, im Alltag, in der Freizeit und auch auf dem Weg zur Arbeit.

Sie radeln dank Gehaltsumwandlung und steuerlicher Förderung günstiger – und sparen bis zu 40 % im Vergleich zum herkömmlichen Kauf. Die monatlichen Raten werden über einen Zeitraum von 36 Monaten automatisch von Ihrem Bruttogehalt einbehalten.

JobRadler tun nicht nur Ihrer Gesundheit etwas Gutes, sie tragen zudem ihren Teil zum Umwelt- und Klimaschutz bei.

    So funktioniert JobRad

    So kommen Sie in wenigen Schritten zu Ihrem eigenen JobRad:

    • Registrieren Sie sich einmalig (mit Ihrer privaten Emailadresse*) im meinJobRad-Portal.
    • Lassen Sie sich von einem von über 5.000 JobRad-Fachhandelspartnern beraten.
    • Suchen Sie sich Ihr Wunschrad aus, beantragen Sie es über das meinJobRad-Portal und sichern Sie sich so die steuerliche Förderung!

    Alle Modelle sind möglich– vom Stadtfahrrad über ein Mountainbike bis zum E-Bike oder Lastenrad.

     

    Zum meinJobRad-Portal

    Jobradler mit Kind

    *Wir empfehlen die Registrierung mit Ihrer privaten E-Mail-Adresse, um die Kommunikation mit JobRad auch während Ihrer Abwesenheiten aus dem Büro sicherzustellen. Dies ist insbesondere wichtig, um das zeitlich begrenzte Übernahmeangebot nach Ablauf der Leasing-Laufzeit für Ihr JobRad nicht zu verpassen.

      Gut zu wissen:

      So funktioniert die steuerliche Förderung (0,25 %-Regel)

      Seit dem 1. Januar 2020 ist für Diensträder nur noch ein geldwerter Vorteil von 0,25 Prozent des Brutto-Listenpreises zu versteuern – somit ist Dienstradleasing noch attraktiver. Eine Beispielrechnung, wie die 0,25 %-Regel funktioniert, finden Sie hier.

      Jobradler macht Pause

      Umsteigen – Aufsteigen

      „Klimaschutz hört mit Klimaneutralität nicht auf. Im Rahmen der Corporate Social Responsibility-Strategie von Wackler haben wir in den letzten 10 Jahren viele Maßnahmen auf den Weg gebracht, um Menschen über den Klimawandel aufzuklären und unseren Teil dazu beizutragen, CO2-Emissionen einzusparen. Mit dem JobRad-Modell wollen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen und animieren, öfter mal auf das Auto zu verzichten und selbst aktiven Klima- und Umweltschutz zu betreiben, denn jeder Beitrag – auch der kleine – zählt.“

      Peter Blenke, CEO/Vorstand Wackler Holding SE

      Noch Fragen?

      Für Fragen rund um das JobRad-Angebot stehen Ihnen Thomas Zais, Personalleiter Nord bzw. Christian Hoffmann, Personalleiter Süd gerne zur Verfügung unter hrmanagement@wackler-group.de

      Ebenso finden Sie in meinJobRad-Portal viele Informationen und Tipps. Zum Beispiel können Sie Ihre persönliche Ersparnis berechnen und erfahren, welche Serviceoptionen Ihnen zur Verfügung stehen.

      Wir freuen uns, wenn Sie und viele weitere WACKLER-Kolleg*innen aufsteigen und wünschen allzeit gute Fahrt!

      Jobrad Arbeitgeber
      Nach Oben
      Nach oben springen