Zum Inhalt der Seite springen

Unfälle und Gesundheitsgefahren am Arbeitsplatz vermeiden – so funktioniert‘s richtig!

Von der ergonomischen Gestaltung eines Arbeitsplatzes, über das Verhalten bei Unfällen oder Bränden, bis hin zum sicheren Umgang mit Maschinen, wie beispielsweise der Hub-Arbeitsbühne - Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz hat bei Wackler höchste Priorität. Damit alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, einschließlich das Unternehmen, von sicheren Arbeitsplätzen und Betriebsabläufen profitieren, müssen alle Beteiligten mindestens einmal jährlich umfassend mit den für sie wichtigen Informationen gemäß Gefährdungsbeurteilung unterwiesen werden. So auch wieder im November 2017, unter der Leitung von Referentin Doris Montavon vom AVB Ingenieurbüro aus Homburg/Saar. Arbeitssicherheit hängt nicht allein von der eingesetzten Technik, sondern ganz wesentlich vom Verhalten ab. Getreu des Wackler-Leitbildes hat die besondere Fürsorgepflicht für alle Arbeitnehmer einen besonders hohen Stellenwert.

Nach Oben
Nach oben springen