Zum Inhalt der Seite springen

Ehrung der „Wackler-Superläufer“

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Wackler Holding SE, Friedrich P. Wackler, ließ es sich nicht nehmen, neben Peter Blenke, CEO/Vorstand der Wackler Holding SE, den „Superläufern“ des diesjähringen B2Run in München persönlich zur Wackler-Bestzeit zu gratulieren. Von den männlichen Teilnehmern des Firmenteams errang Miachael Kujawa mit 22:52 Minuten den ersten Platz. Er kam mit dieser Spitzenleitung in der Gesamtwertung auf den sage und schreibe 190. Platz von insgesamt rund 30.000 Teilnehmern. Bei den weiblichen Teammitgliedern belegte Nicole Apfelbeck mit einer Zeit von 33:54 Minuten den Platz an der Spitze.

Als Ansporn für weitere zukünftige Spitzenleistungen erhielten die beiden Sieger hochwertige Garmin Fitness-Armbänder mit Herzfrequenzmessung. „Die beiden haben meine volle Hochachtung.“, so Peter Blenke. „Wir hoffen, dass unser „Medaillen-Ersatz“ nicht nur sie, sondern das ganze Wackler-B2Run-Team anspornt, weiter kräftig zu trainieren, damit wir 2017 wieder bestens aufgestellt sind.“

 

Nach Oben
Nach oben springen