Zum Inhalt der Seite springen
Zur Startseite

84 Prozent der Gebäudedienstleister setzen bereits generative KI ein

Aktuelle Trends und Themen der Branche im Konjunkturindex Facility Services

Die Facility-Service-Unternehmen in Deutschland wachsen im ersten Quartal 2024 um 5,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Verglichen mit dem Vorjahr beschäftigen die Unternehmen 3,8 Prozent mehr Mitarbeiter*innen. Der Fachkräftemangel bleibt die zentrale Herausforderung der Branche. Daneben gewinnen die Digitalisierung durch die neuen Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz und die steigende Nachhaltigkeitsanforderungen weiter an Bedeutung.

Das zeigt der aktuelle Konjunkturindex Facility Services, den Wackler in Zusammenarbeit mit Lünendonk & Hossenfelder quartalsweise veröffentlicht.

Chancen zur Produktivitätssteigerung durch generative KI

Bereits 84 Prozent der Gebäudedienstleister setzen generative, also lernende, KI ein. Große Chancen sehen die Anbieter vor allem für eine Produktivitätssteigerung in der Steuerung ihrer Services. Mehr als zwei Drittel sehen konkrete Anwendungsmöglichkeiten in der Analyse und dem Management von Daten.

Die größten Potenziale für KI im Gebäude-Service liegen vor allem in der Einsparung von Kosten durch höhere Produktivität sowie in der Steigerung von Qualität:

  • Sinkende Kosten durch Effizienzsteigerung: Mithilfe von Generativer KI können Serviceprozesse optimiert und bedarfsorientiert gesteuert werden. Dadurch sinken Ausgaben für nicht unmittelbar notwendige Leistungen. Zudem ist für einen effizienten Service weniger Personal notwendig. Das sparet Lohnkosten und hilft beim Umgang mit Personalmangel.
  • Steigerung der Qualität: Durch den Einsatz Generativer KI kann fundiertes Fachwissen weiter vertieft werden. Zudem kann eine höhere Qualität durch effizientere Prozesse zu akzeptablen Preisen angeboten werden.

 

Auch wir bei Wackler setzen KI bereits für unsere innovativen Service-Angebote ein. Neben der Erstellung vn Text, Bild und Ton liegt der große Fokus auf dem Thema Robotik und dem Ausbau unseres Angebots von intelligenten Reinigungsrobotern.  

 

Laden Sie hier die exklusive Vollversion kostenfrei herunter: Branchenreport Facility Management

Nach Oben
Nach oben springen