Zum Inhalt der Seite springen

Wackler-Vorstand/CEO Peter Blenke zum Senator h.c. berufen

Peter Blenke, Vorstand/CEO der Wackler Holding SE, München, wurde Anfang Oktober in München nach langjähriger Mitgliedschaft zum Senator h.c. des Bundeswirtschaftssenates des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) durch Verbandspräsidenten Mario Ohoven berufen.

Mario Ohoven würdigte in seiner Rede anlässlich einer Wackler-Veranstaltung die herausragenden unternehmerischen Leistungen und die Verdienste Blenkes um den deutschen Mittelstand. Er hob hervor, dass sich der Umsatz, seit seinem Eintritt in das Unternehmen, auf rund 100 Millionen Euro verdreifacht habe und sich die Zahl der Arbeitsplätze von 2.000 auf rund 5.500 mehr als verdoppelte. Das Unternehmen, das er als alleiniger Vorstand seit 2008 leite, sei ein vorbildliches Beispiel für den starken Mittelstand in Deutschland. Nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht. Das Unternehmen lebe seinen Leitsatz "Der Mensch im Mittelpunkt" durch den respektvollen Umgang und einen offenen Dialog miteinander sowie durch die erfolgreiche Integration von Mitarbeitern aus rund 60 Nationen. Es trage außerdem in einem hohen Maße Verantwortung in Sachen Umwelt und Nachhaltigkeit. Er freue sich, Peter Blenke in dem kleinen ausgewählten Kreis der Senatoren begrüßen zu dürfen.

Peter Blenke dankte in seiner Anschlussrede dem Bundesverband und Mario Ohoven für die Auszeichnung und das Vertrauen, das ihm mit der Verleihung entgegengebracht wird und versicherte, dass er sich auch weiterhin engagiert an der Gestaltung der Zukunft des Deutschen Mittelstands einsetzen werde.

Der BVMW ist der größte freiwillig organisierte Mittelstandsverband in Deutschland, der im Rahmen seiner Mittelstandsallianz mehr als 550.000Mitglieder mit elf Millionen Beschäftigten vertritt. Laut Verband gehören lediglich 230 Unternehmerpersönlichkeiten dem Wirtschaftssenat an, dessen politisches und gesellschaftliches Ansehen sich aus der Tatsache begründe, dass seine Unternehmen für etwa 1,1 Millionen Arbeitsplätze und rund 98 Mrd. EUR Jahresumsatz stehen.

Nach Oben
Nach oben springen